Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 39 Next »

Kapitalflussrechnung

The Cashflow statement shows the source and use of liquid assets.

 

Presentation Possibilities
Graph

Data is shown as graph

Table

Data is shown as table (unit: in 1'000 or 1)

Time Period
YearData is shown on yearly basis.
QuarterData is shown on quarterly basis (3 months).
MonthData is shown on monthly basis.

 

Tabular Representation

 

 Operating Cashflow
 Sales

Total Sales from electricity Production over the selected Period (year, quarter or month). These Sales are differentiated between Sales from the Profit & Loss statement and Sales from Open Items.

from Profit & Loss statement

Account receivables resulting from Sales of electricity Production.

 

from Open Items

Account receivables from the adoption of Sale receivables arising before Transaction.

-Opex

Opex include all costs during a Period (year, quarter or month) which are linked to the electricity Production. These costs are differentiated between Opex from the Profit & Loss statement and Opex from Open Items.

from Profit & Loss statement

Accounts payable resulting from Opex of electricity Production.

 

from Open Items

Accounts payable resulting from the adoption of Opex payables arising before Transaction.

 

-Taxes

Cashflows resulting from Tax expenses over the selected Period (year, quarter or month).These expenses are differentiated between Taxes from the Profit & Loss statement and Taxes from Open Items.

from Profit & Loss statement

Tax payables against the finance office.

 

from Open Items

Tax payables resulting from the adoption of Tax payables arising before Transaction.

+Investing Cashflow
 CapexAlle Investitionskosten (Anlagekaufpreis und Residual Capex) des Projektes in der betrachteten Periode (Jahr, Quartal, Monat).
+Transaction ExpendituresAnschaffungsnebenkosten der betrachteten Periode (Jahr, Quartal, Monat) welche in direktem Zusammenhang mit der Transaktion stehen.
=Free CashflowDer Free Cashflow ergibt sich aus der Summe des operativen Cashflows und aus dem investiven Cashflow. Der Free Cashflow zeigt also alle Mittel, welche nicht für das operative Geschäft oder für Investitionen verwendet werden und dem Unternehmen somit frei zur Verfügung stehen.
+Debt Funding
 Individual Debt TranchesFremdkapitalauszahlungen in der betrachteten Periode (Jahr, Quartal, Monat).
-Debt Service
 RedemptionTilgungszahlungen von Fremdkapitaltrachen in der betrachteten Periode (Jahr, Quartal, Monat).
+Interest

Zinszahlungen auf Fremdkapitaltrachen in der betrachteten Periode (Jahr, Quartal, Monat). Diese werden unterschieden in Zinsaufwände aus der Erfolgsrechnung und Zinsaufwände aus offenen Posten.

Aus ErfolgsrechnungZinszahlungen auf Fremdkapitaltrachen.
Aus offenen PostenZins-Verbindlichkeiten auf Fremdkapitaltrachen resultierend aus der Übernahme von Verbindlichkeiten, welche vor dem Transaktionsdatum entstanden.
±Reserves
 ChangeVeränderungen der Reserven in der betrachteten Periode (Jahr, Quartal, Monat).
+Interest

Zinseinnahmen aufgrund der Reserven in der betrachteten Periode (Jahr, Quartal, Monat). Diese werden unterschieden in Zinserträge aus der Erfolgsrechnung und Zinserträge aus offenen Posten.

Aus ErfolgsrechnungErhaltene Zinsen auf Reservekonten.
Aus offenen PostenZins-Forderungen auf Reserven resultierend aus der Übernahme von Forderungen, welche vor dem Transaktionsdatum entstanden.
=Cashflow to Equity Der Cashflow to Equity zeigt, wie viele Mittel an die Eigenkapitalgeber ausgeschüttet werden können, nachdem alle Investitionen, Fremdkapitalauszahlungen und sonstigen Ausgaben beglichen wurden.
±Payout
 Pure Equity

Veränderung des Eigenkapitals in der betrachteten Periode (Jahr, Quartal, Monat).

EinzahlungEigenkapitaleinzahlungen
AusschüttungAusschüttungen an Eigenkapitalgeber.
+Shareholder Loan

Veränderung des Gesellschafterdarlehens in der betrachteten Periode (Jahr, Quartal, Monat)

EinzahlungEinzahlungen aufgrund der Aufnahme eines Gesellschafterdarlehens.
TilgungTilgungszahlungen von Gesellschafterdarlehen aufgrund des Tilgungsmodus.
ZinsZinszahlungen auf Gesellschafterdarlehen.
+Liquidity Gap
Einzahlung 
Reduktion 
=Change in LiquidityDie Liquiditätsveränderung zeigt die Zu- respektive Abnahme der liquiden Mittel über die betrachtete Zeitperiode. Diese Veränderungen resultieren aus Differenzen zwischen dem Cashflow to Equity und dem Payout.

 

Graphical Representation

 

Die grafische Darstellung zeigt folgende relevanten Positionen zur Berechnung der Kapitalflussrechnung: Erlös, Betriebskosten, Steuern, Investitionen, Transaktionskosten, Fremdkapitalauszahlungen, Schuldendienst, Reserven, Eigenkapital, Gesellschafterdarlehen und Liquiditätslücke. Aus diesen Positionen lassen sich der Free Cashflow, der Cashflow to Equity und die Liquiditätsveränderung anhand des oben dargestellten Schemas berechnen.

 

 

  • No labels